Schredder mit besserer Materialausnutzung

Allgemeine Information
Name des Centers
SSAB
Beschreibung des Kundenbeispiels

 In Schreddern mit 2 und 3 Schäften werden Schneiden verwendet, um Abfälle wie Aludosen zu zerkleinern.  Die Kantenqualität ist sehr wichtig und man braucht eine gute Zähigkeit, damit die Teile etwa beim Schneiden von Kies, Metallschrott, Nägeln, Bolzen usw. nicht brechen.     

 Die Dicke der Schneiden wird durch die Größe des Zerkleinerungsmaterials bestimmt.  In der Regel wird eine Blechdicke von 30, 50 oder 60 mm verwendet.

Hardox® 550 Schneide mit hoher Zähigkeit, im Vergleich zu wärmebehandeltem Werkzeugstahl brechen diese nicht so leicht. 
Werkzeugstähle leiden auch unter ungenauen und langen Vorlaufzeiten, die u. a. durch die Wärmebehandlung entstehen. 

Wasserstrahlschneiden/Drahterodieren für Außenprofil. Drahterodieren für Innenloch.

 

Das Sieb ist aus Hardox® 450, 4, 5, 6 mm Dicke. Das Gewicht beträgt 100-150 kg.

Bislang war das Sieb aus Edelstahl,   6-10 mm Dicke. Das Gewicht war 150-200 kg.

 

 


Endkunde
Branche
Recycling
Verarbeitete Rohmaterialien
Aluminiumschrott
Verschleißteil
Ausrüstung
$name / $name
Temperatur
0 – 250 °C / 32 – 480 °F
Verarbeitete Materialgröße
10 – 300 mm / 0,4 – 12,0 "
Lösung
Neue Lösung
Hardox® 550
Dicke
15, 30, 50, 60 mm
Wichtige Erfolgsfaktoren
Verbesserte Rissbeständigkeit
180